Bronze für das Skitourencenter Raurisertal

24. Mai 2017

Am 23.05.2017 fand in der Fachhochschule Puch Urstein in Salzburg die Verleihung des 14. Zipfer Tourismuspreises statt. Der Tourismusverband Rauris und Siegfried Rasser von den Rauriser Hochalmbahnen waren mit dabei und holten sich den dritten Platz für das Skitourencenter Raurisertal.

Der Zipfer Tourismuspreis ist eine gemeinsame Initiative von Zipfer, dem ORF Salzburg sowie der SalzburgerLand Tourismus Gesellschaft. Touristische Projekte werden unter dem Motto „Mehr Urlaubsfreude für den Gast“ ausgezeichnet. Das Skitourencenter Raurisertal wurde nach dem Online-Voting auf den dritten Platz gewählt. Bewertungskriterien waren der Erlebnisfaktor für den Gast, wie innovativ und nachhaltig das Projekt ist und ob es Modellcharakter für andere Regionen, Orte oder Betriebe hat. Gesamt 26 Projekte wurden für den Zipfer Tourismuspreis eingereicht. Davon wurden 3 Finalisten von einer Fachjury ernannt. Für den Tourismusverband Rauris war es die erste Nominierung beim Zipfer Tourismuspreis.

Verleihung des Zipfer Tourismuspreises 2017 Foto: Neumayr/Leo 23.05.2017

Verleihung des Zipfer Tourismuspreises 2017 Foto: Neumayr/Leo 23.05.2017

Hohe Tauern Tag in der deutschen Bundesliga

15. Mai 2017

FC Schalke 04 gegen den HSV: Das war am vergangenen Samstag nicht nur ein mit Spannung erwartetes Spiel in der deutschen Fußball-Bundesliga, sondern auch das „Gipfeltreffen“ der Ferienregionen Nationalpark Hohe Tauern als Schalke Partner  und dem HSV mit seinen Partnerregionen.

Alle Informationen zum Hohe Tauern Tag unter www.nationalpark.at.

Hohe Tauern Tag in der Veltins Arena

Hohe Tauern Tag in der Veltins Arena

Pilgerwanderung nach Bad Fusch

25. April 2017

Von der Marienkirche Bruck an der Glocknerstraße nach Bad Fusch, dem ehemaligen Kurort im mystischen Hochtal

Samstag 24. Juni 2017
8:30 Uhr
in der Marienkirche in Bruck
9:00 Uhr nach Fusch an der Glocknerstraße
13:00 Uhr: Pilgersuppe, Kaffee und Kuchen und Bezug der Quartiere (bitte selbst buchen, Infos in den Tourisinfos Bruck oder Fusch: Tel. 06545 7295). Nepomuk‘s Weg der Sinne, Besichtigung der Ausstellung „Bad Fusch” in der Erlebniswelt Holz „Mühlauersäge” (Eintritt 4,-/Person)
17:24 Uhr: Möglichkeit mit der Linie 650 nach Bruck zu fahren um das Auto abzuholen Busstation Fusch Ortszentrum – Ausstieg Bruck Dorfplatz
18:00 Uhr: in der Pfarrkirche Fusch
20:00 Uhr: in der Holzknechtstube über (kostenlos)

Sonntag 26. Juni 2017
9:00 Uhr
Treffpunkt Pfarrkirche Fusch
13:00 Uhr in Bad Fusch, Kneippen mit Kneippguide, Mittagessen vom Grill. Es besteht die Möglichkeit mit einem Shuttlebus wieder nach Fusch zu fahren – bitte um Anmeldung

Anmeldung unter: Tel.: 06545 7295

Programmablauf Pilgerwanderung nach Bad Fusch

Programmablauf Pilgerwanderung nach Bad Fusch

* * * Fan werden und Hütten-Urlaub gewinnen * * *

13. April 2017

Lust auf einen echten Hüttenurlaub in unberührter Natur? Gewinne einen Aufenthalt von 3 Nächten für 2-4 Personen in der Sonnenhütte in der wunderschönen Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern für den Sommer / Herbst 2017. W-Lan und Sauna inklusive.

Was du dafür tun musst? Einfach die Almliesl – Urlaub in den Bergen Facebook Seite und die Seite der Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern liken und kommentieren, warum genau du den Urlaub gewinnen solltest! Wir wünschen Viel Glück und drücken die Daumen! 🍀👍

Die Teilnahmebedingungen und alle Details unter: http://bit.ly/2naK9Dn

* * * Almliesl Fan werden und Hütten-Urlaub gewinnen * * *

* * * Almliesl Fan werden und Hütten-Urlaub gewinnen * * *

Echt Regional: Der Online Hofladen-COOPinzgau

07. April 2017

Der Online Hofladen von der COOPinzgau in Mittersill ist eines der Vorzeigeprojekte für eine regionale und nachhaltige Lebensweise in der Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern.

In der COOPinzgau bekommt der Konsument biologische, regionale und faire Lebensmittel. Einfach und bequem können die Kunden über den Online-Shop von zu Hause aus bestellen und die Lebensmittel zu den Öffnungszeiten am Freitag und Samstag in Mittersill abholen. Als gemeinnütziger Verein möchte die Organisation nachhaltige Versorgungsstrukturen aufbauen, im Sinne einer nachhaltigen Kultur Kooperationen anregen, informieren und in Austausch zueinander treten.

OSTER-AKTION: Vor Ostern gibt´s bei der COOPinzgau Osterdekoration von der Lebenshilfe und gefärbte Wachtelostereier von Altenberger Barbara. Die Eier sind mit Zwiebelschalen, Blaubeeren und roten Rüben gefärbt.

Alle Informationen unter www.coopinzgau.at.

ONLINE-HOFLADEN COOPinzgau in der Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern

ONLINE-HOFLADEN COOPinzgau in der Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern

Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern für Energy Globe nominiert

22. März 2017

Die Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern wurde  mit dem Projekt Nationalpark Sommercard MOBIL in der Kategorie Luft für den Energy Globe nominiert. Im Sommer 2016 wurden dabei über 60.000 Tickets für den Öffentlichen Nahverkehr im Pinzgau gelöst, die über 1 Millionen Auto-Kilometer und rund 700 Tonnen Co2 eingespart haben.

View – Verein Initiative ethisch wirtschaften ist Gewinner des diesjährigen Energy Globe. Das gab Landesrat Josef Schwaiger gestern, Dienstag, 21. März, bei der Landes-Energiegala in Salzburg bekannt. View – Verein Initiative ethisch wirtschaften gewann mit dem gleichnamigen Projekt.

Die heurigen Gewinner des Energy Globe haben einen wertvollen Beitrag für den Umweltschutz geleistet, indem sie zeigen, was im Bereich Energie und Mobilität möglich ist. Damit sollen möglichst viele Menschen motiviert werden, einen Beitrag zur Erreichung der Klima- und Energieziele zu leisten. Diese Initiativen wurden gestern bei der Landes-Energiegala ausgezeichnet.

Alle Informationen zur Nominierung unter www.nationalpark.at.

Landesrat Josef Schwaiger, Ferienregion-GF Christian Wörister und Energy Globe Initiator Wolfgang Neumann bei der Landes-Energiegala. Foto: LMZ Franz Neumayr/SB

Landesrat Josef Schwaiger, Ferienregion-GF Christian Wörister und Energy Globe Initiator Wolfgang Neumann bei der Landes-Energiegala.
Foto: LMZ Franz Neumayr/SB

Salzburger Land Fan-Duell

16. März 2017

Bayer 04 Fans v.s. Schalke 04 Fans am 7. April 2017 in der Skihalle Neuss

WIR WOLLEN EUCH KÄMPFEN SEHEN… Um beim Top-Spiel des 30. Spieltages der Fußball-Bundesliga zwischen Bayer 04 Leverkusen und dem FC Schalke 04 in der BayArena als VIP dabei zu sein, müsst ihr das SalzburgerLand Fan-Duell für euch entscheiden! In 3er-Teams geht‘s in der JEVER Fun Skihalle Neuss gegen die Fans der anderen Mannschaft um alles: Teamgeist, Einsatz und Siegeswillen werden bei winterlichen Temperaturen belohnt… spätestens bei der Aftershow-Party gibt‘s für alle Teilnehmer dann den feierlichen Ausklang!

… UND GEWINNEN! Zu gewinnen gibt es VIP-Tickets, Trikots und Sachpreise von Schalke 04.

PROGRAMM:
Ab 17:30 Uhr – Eintreffen der Teilnehmer & Akkreditierung im Foyer
19:00 Uhr – Beginn FanDuell – Wintergames
21:00 Uhr – Siegerehrung der Gewinnerteams
Ab 21:30 Uhr – Aftershow Party

Wir freuen uns auf eure Teilnahme und bitten um Anmeldung bei der Abteilung Fanbelange des FC Schalke 04 bis Montag, den 3. April 2017: fanbelange@schalke04.de. Selbstverständlich übernehmen wir die Kosten für das FanDuell in der Skihalle Neuss.

Salzburger Land Fan-Duell in der Skihalle Neuss

Salzburger Land Fan-Duell in der Skihalle Neuss

ITB Berlin 2017

08. März 2017

Ferienregion Hohe Tauern vertritt Österreich bei der UNO und Republik beantragt Anerkennung der GROHAG als UNESCO-Welterbe!

Eine besonders gute Nachricht erreichte die Verantwortlichen der Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern, heute 8. März 2017, gleich zu Beginn der weltweit größten Tourismusmesse ITB in Berlin: Die boomende Tourismusregion wird Österreichs Beitrag zum „Internationalen Jahr des nachhaltigen Tourismus“ für die UNO leisten! 2017 wird von den Vereinten Nationen ganz unter dieses Motto gestellt. Nun liefert die Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern inhaltlich und österreichweit einzigartig den „alpinen Beitrag“.

„Wir sind stolz, dass wir in Sachen nachhaltiger Tourismus für die UNO wichtig sind. Die Ferienregion, die Gemeinden, die Partnerbetriebe und nicht zuletzt die Menschen, die in unserer wunderschönen Region leben, leisten dazu jeden Tag einen wertvollen Beitrag“, freut sich heute, Mittwoch 8. März 2017, anlässlich der Eröffnung der weltweit größten Tourismusmesse ITB in Berlin, Ferienregion-Geschäftsführer Christian Wörister.

Alle Informationen zum Pressefrühstück auf der ITB Berlin unter www.nationalpark.at.

Pressefrühstück der Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern auf der ITB Berlin

Pressefrühstück der Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern auf der ITB Berlin

Almsommer-Eröffnung 2017

22. Februar 2017

Auf der Trattenbach-Grundalm in Neukirchen am Großvenediger, in der Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern.

„Quellwasser & Bergkräuter“ – das Motto des Salzburger Almsommers 2017: Wer mit offenen Augen durch die Wildkogel-Arena wandert und sich umsieht, entdeckt am Wegesrand hunderte Kräuter mit Heilwirkung und köstlichem Geschmack. Ein weiterer großer Schatz in der Wildkogel-Arena ist das Wasser. Tosende Bäche, kristallklare Bergseen und reine Trinkwasserquellen finden Sie in allen Tälern.

Feiern Sie mit! Am Sonntag, 25.06.2017 – ab 11.00 Uhr auf der Trattenbach-Grundalm in Neukirchen am Großvenediger.

Almsommereröffnung in der Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern

Almsommereröffnung in der Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern

Sommertrainingslager des FC Schalke 04 wieder in Mittersill

08. Februar 2017

Sommervorbereitung vor dem malerischen Bergpanorama der Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern: Auch in diesem Jahr führt der FC Schalke 04 sein Trainingslager vor Saisonstart in Österreich durch. Von Montag, den 24. Juli 2017, bis zum folgenden Montag, den 31. Juli 2017, reisen die Königsblauen wieder nach Mittersill.

Alle Informationen zum Trainingslager des FC Schalke 04 im Sommer 2017 unter www.nationalpark.at.

Das Trainingslager des FC Schalke 04 von 24. Juli bis 31. Juli 2017 in der Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern.

Das Trainingslager des FC Schalke 04 von 24. Juli bis 31. Juli 2017 in der Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern.