Hohe Tauern und Großglockner Hochalpenstraße repräsentieren „Alpines Österreich“ bei der EXPO 2015 in Mailand!

Die Weltausstellung EXPO 2015 und Mailand sind seit Mai um zwei besonders innovative Attraktionen reicher:

  1. „alpensinfonie:on tour“ in der Innenstadt von Mailand

Eröffnet wurde das multimediale Biwak, das den Besuchern die Welt der Hohen Tauern und des „Alpinen Österreichs“ näher bringen wird, im Mailänder Park Ravizza. Die Besucher werden durch ein außerordentliches Klang- und Bildererlebnis der „Alpensinfonie“, die vor 100 Jahren von Richard Strauss komponiert beziehungsweise vollendet wurde, auf eine virtuelle Wanderung von den voralpinen Tälern, über Wiesen, Wälder und Gletscher, ins Hochgebirge und bis zum Gipfel des Großglockners (3.798m) in die Welt der Hohen Tauern gezaubert.

  1. „breathing.memory“ by HOHE TAUERN

Am Nachmittag des 19. Mai 2015 wurde weiters der Eingangsbereich des Österreich-Pavillons vorgestellt, indem anhand eines Breathing Memory-Spiels nicht nur die touristischen Markeninhalte der „Hohen Tauern“ ideal erlebbar gemacht werden, sondern auch 50.000 Bäume für ein Wiederaufforstungsprojekt in den Hohen Tauern gewonnen werden können.

Alle Informationen zur Eröffnung der EXPO 2015 unter www.nationalpark.at/de/service/presse

 

Expo2015_Eroeffnung

Share and Enjoy:
  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks

Hinterlasse eine Antwort