50 Jahre Europadiplom Krimmler Wasserfälle

Bundespräsident Van der Bellen würdigte Meilenstein in der Geschichte des Nationalparks Hohe Tauern

Der internationale Schutzstatus der höchsten Wasserfälle Europas, der Krimmler Wasserfälle, feierte kürzlich Geburtstag. Im Jahr 1967 hat der Europarat den Krimmler Wasserfällen das Europäische Naturschutzdiplom verliehen und damit einen Meilenstein in der Europäischen Naturschutzgeschichte und in der Geschichte des Nationalparks Hohe Tauern gesetzt. Zu diesem besonderen Jubiläum stellte sich Bundespräsident Alexander Van der Bellen als Gratulant ein, der die Nationalparkgemeinde Krimml vergangenes Wochenende besuchte.

Alle Informationen unter www.nationalpark.at.

50 Jahre Europadiplom Krimmler Wasserfälle Im Bild v.l.n.r.: Christian Wörister (GF FNPHT), Wolfgang Urban (Direktor NPHT Salzburg), Astrid Rössler (Landeshauptmann Stv.), Alexander Van der Bellen (Bundespräsident Republik Österreich), Erich Czerny (Bgm Krimml)

50 Jahre Europadiplom Krimmler Wasserfälle
Im Bild v.l.n.r.: Christian Wörister (GF Ferienregion NPHT), Wolfgang Urban (Direktor NPHT Salzburg), Astrid Rössler (Landeshauptmann Stv.), Alexander Van der Bellen (Bundespräsident Republik Österreich), Josef Maier (Obmann OeAV Sektion Warnsdorf/Krimml), Erich Czerny (BGM Krimml)

 

Share and Enjoy:
  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks

Hinterlasse eine Antwort