Archiv für die Kategorie ‘Allgemein’

Nationalpark Sommercard Mobil gewinnt VCÖ-Mobilitätspreis Salzburg

Freitag, 08. September 2017

Der Gesamtsieg beim diesjährigen VCÖ-Mobilitätspreis Salzburg geht an die „Nationalpark Sommercard Mobil“.

Der VCÖ-Mobilitätspreis Salzburg zeichnet vorbildliche Projekte für eine umweltverträgliche Mobilität aus und wird vom VCÖ in Kooperation mit dem Land Salzburg und den ÖBB durchgeführt und vom Salzburger Verkehrsverbund unterstützt. „Es ist mir eine besondere Freude, den VCÖ-Mobilitätspreis Salzburg in Kooperation mit dem VCÖ überreichen zu dürfen.. Ich möchte den heutigen Preisträgern herzlich gratulieren, denn sie beweisen mit ihren innovativen Projekten, dass wir uns auf dem richtigen Weg befinden“, so Landesrat Hans Mayr. ÖBB-Postbus Regionalmanager Peter Schmolmüller betont: „Als ÖBB-Postbus unterstützen wir sehr gerne kreative und sanfte, nachhaltige Mobilitätslösungen, die auch wir mit unseren Bussen im Tourismus- und Freizeitsektor verstärkt anbieten.

Alle Informationen unter www.nationalpark.at.

Informationsgespräch Freizeitmobilität auf Klimakurs bringen - Verleihung VCÖ-Mobilitätspreis Salzburg 2017 Bernd Resch (Uni. Salzburg), Markus Gansterer (VCÖ), Christian Wörister (GF Ferienregion Nationalpark), Landesrat Hans Mayr, Frederic Sartou (Navya) und Peter Schmolmüller (ÖBB Postbus). 8.9.2017 Sitzungszimmer der Landesamtsdirektion, Chiemseehof

Verleihung VCÖ-Mobilitätspreis Salzburg 2017
Bernd Resch (Uni. Salzburg), Markus Gansterer (VCÖ), Christian Wörister (GF Ferienregion Nationalpark), Landesrat Hans Mayr, Frederic Sartou (Navya) und Peter Schmolmüller (ÖBB Postbus).
8.9.2017 Sitzungszimmer der Landesamtsdirektion, Chiemseehof

Eröffnung des Salzburger Bauernherbstes in der Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern

Montag, 04. September 2017

Der Salzburger Bauernherbst ist die Zeit der Feste, der Begegnungen und des Genusses.

Mit rund 2.000 Veranstaltungen in 72 Bauernherbst-Orten wird von 26. August bis 5. November 2017 die traditionell bäuerliche Lebensweise mit Handwerksvorführungen, Wanderungen, Kochkursen, Erntedankfesten, Almabtrieben uvm..gefeiert. In seiner 22. Auflage widmet sich der Salzburger Bauernherbst heuer dem Thema „Kräuter, Wild- und Heilpflanzen.“

Alle Informationen zur Bauernherbsteröffnung unter www.nationalpark.at.

Eröffnung des Salzburger Bauernherbstes in der Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern Taxenbach Foto: Neumayr/Leo 03.09.2017 Bürgermeister Franz Wenger, Landesrat Hans Mayr, Tourismus-Obfrau Brigitte Griessner, Landtagspräsidentin Brigitta Pallauf, Ferienregion Geschäftsführer Christian Wörister

Eröffnung des Salzburger Bauernherbstes in der Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern Taxenbach Foto: Neumayr/Leo 03.09.2017 Bürgermeister Franz Wenger, Landesrat Hans Mayr, Tourismus-Obfrau Brigitte Griessner, Landtagspräsidentin Brigitta Pallauf, Ferienregion Geschäftsführer Christian Wörister

Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern mit der Hohe Tauern Alm am Schalke Tag in Gelsenkirchen

Dienstag, 08. August 2017

Beim traditionellen Schalke-Tag am Sonntag den 6. August, der Eröffnung der Saison 2017/2018, konnten die Königsblauen einmal mehr rund 100.000 Anhänger begrüßen. Bei sommerlichen Temperaturen rund um die VELTINS-Arena präsentierten sich Kapitän Benedikt Höwedes und seine Mitspieler gut gelaunt und waren mittendrin statt nur dabei. Der neue Chef-Trainer Domenico Tedesco und seine Mannschaft mischten sich ab 10.04 Uhr unter die Fans und zeigten an zahlreichen Event-Modulen der S04-Partner und Sponsoren, dass sie nicht nur auf dem Fußballplatz echte Könner sind.

Die beiden Österreicher Allesandro Schöpf und Guido Burgstaller sowie die Neuzugänge Sebastian Ozipka und  Pablo Insua und alle weiteren Akteure nahmen sich darüber hinaus viel Zeit, um bei dem Familienfest für Groß und Klein zahlreiche Autogramm- und Fotowünsche ihrer treuen Anhänger zu erfüllen. „Es ist absolut beeindruckend gewesen“, schwärmte Tedesco. „So viele Menschen, so großes Interesse. Es war eine tolle Saisoneröffnung.“

Auf der großen Showbühne vor der Tausend-Freunde-Mauer wurden die einzelnen Mannschaftsteile in kurzen Gesprächsrunden vorgestellt. Dabei wagten die Knappen einen Ausblick auf die anstehende Spielzeit, ließen die bisherige Vorbereitung im Pinzgau und in China Revue passieren und gaben auch das eine oder andere bisher noch nicht gelüftete Geheimnis preis.

Besonders großen Applaus bekamen die Vertreter der Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern, die sich mit Ferienregion-Chef Christian Wörister an der Spitze als offizielle Ferienregion des FC Schalke 04 vorstellten und dabei mit der neuen Hohe Tauern Alm für alpenländische Kulinarik durch das Team von Robert Möschl Catering und mit der „Viehofner Traditionel Musi“ für beste Stimmung sorgten.

Schalke-Tag 2017, Saisoneröffnung, 2017/2018, FC Schalke 04, 06.08.2017

Schalke-Tag 2017, Saisoneröffnung, 2017/2018, FC Schalke 04, 06.08.2017

10 Jahre Nationalparkzentrum Hohe Tauern – ein Grund zum Feiern!

Mittwoch, 19. Juli 2017

Nationalparkzentrum Hohe Tauern lädt zum runden Geburtstagsfest am 28. Juli / Weitere Feierlichkeiten im Rahmen des Mittersiller Stadtfestes

Mittersill ist ohne sein Nationalparkzentrum nicht mehr vorstellbar. Die Nationalparkwelten im Oberpinzgauer Zentralort locken seit ihrer Eröffnung im Sommer 2007 jährlich 100.000 Besucher an. Das ist mehr als ein Grund zum Feiern! Auf den Tag genau 10 Jahre nach der Eröffnung gibt es am Freitag, dem 28. Juli 2017, im Nationalparkzentrum ein großes Geburtstagsfest. Vor Ort wird der millionste Besucher des Nationalparkzentrums begrüßt und auf die Gäste wartet ein abwechslungsreiches Programm, ein Tag der offenen Tür und einer Fanwanderung gemeinsam mit dem deutschen Fußballweltmeister Olaf Thon.

Alle Informationen zum Jubiläum unter www.nationalpark.at

Nationalparkzentrum Hohe Tauern: Jubiläumsfest von 28. bis 31. Juli 2017

Nationalparkzentrum Hohe Tauern: Jubiläumsfest von 28. bis 31. Juli 2017

Gemeinsam werben für unseren Nationalpark mit der neuen Nationalparkrunde

Dienstag, 04. Juli 2017

Die Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern will auf der RDA-Touristikmesse in Köln Lust auf Urlaub in den Hohen Tauern wecken. 10 Jahre Nationalparkzentrum in Mittersill und 50 Jahre Felbertauernstraße locken mit gemeinsamer Nationalparkrunde um den Großglockner

Passend zum 10-jährigen Jubiläum des Nationalparkzentrums und zum 50-jährigen Jubiläum der Felbertauernstraße wird heuer erstmalig eine neues länderübergreifendes Nationalparkticket mit ermäßigten Tarifen für die Großglockner Hochalpenstraße, für die Felbertauernstraße und für das Nationalparkzentrum in Mittersill angeboten. Der „RDA Workshop“ findet noch bis Mittwoch, 5. Juli 2017, in Köln statt. Bei der Fachmesse des Internationalen Bustouristik Verbandes treffen Busunternehmen, Reiseveranstalter, Tourismusverbände sowie Vertreter der Hotellerie und Gastronomie zum touristischen Austausch zusammen. „Für uns die ideale Gelegenheit, den naturnahen Tourismus im Nationalpark Hohe Tauern gemeinsam zu bewerben“, schließt Wörister.

Alle Informationen unter www.nationalpark.at.

Nathalie Wolf (Köln Tourismus) und Christian Wörister (GF Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern und Nationalparkzentrum) bei der Präsentation des neuen 3-Länder-Nationalpark-Tour Tickets auf dem RDA in Köln

Nathalie Wolf (Tambiente) und Christian Wörister (GF Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern und Nationalparkzentrum) bei der Präsentation des neuen 3-Länder-Nationalpark-Tour Tickets auf dem RDA in Köln

50 Jahre Europadiplom Krimmler Wasserfälle

Mittwoch, 28. Juni 2017

Bundespräsident Van der Bellen würdigte Meilenstein in der Geschichte des Nationalparks Hohe Tauern

Der internationale Schutzstatus der höchsten Wasserfälle Europas, der Krimmler Wasserfälle, feierte kürzlich Geburtstag. Im Jahr 1967 hat der Europarat den Krimmler Wasserfällen das Europäische Naturschutzdiplom verliehen und damit einen Meilenstein in der Europäischen Naturschutzgeschichte und in der Geschichte des Nationalparks Hohe Tauern gesetzt. Zu diesem besonderen Jubiläum stellte sich Bundespräsident Alexander Van der Bellen als Gratulant ein, der die Nationalparkgemeinde Krimml vergangenes Wochenende besuchte.

Alle Informationen unter www.nationalpark.at.

50 Jahre Europadiplom Krimmler Wasserfälle Im Bild v.l.n.r.: Christian Wörister (GF FNPHT), Wolfgang Urban (Direktor NPHT Salzburg), Astrid Rössler (Landeshauptmann Stv.), Alexander Van der Bellen (Bundespräsident Republik Österreich), Erich Czerny (Bgm Krimml)

50 Jahre Europadiplom Krimmler Wasserfälle
Im Bild v.l.n.r.: Christian Wörister (GF Ferienregion NPHT), Wolfgang Urban (Direktor NPHT Salzburg), Astrid Rössler (Landeshauptmann Stv.), Alexander Van der Bellen (Bundespräsident Republik Österreich), Josef Maier (Obmann OeAV Sektion Warnsdorf/Krimml), Erich Czerny (BGM Krimml)

 

Neue Fotoausstellung „Panoptikum – Streifzug durch die Heimat“ im Nationalparkzentrum Mittersill

Freitag, 09. Juni 2017

Haslauer eröffnete Fotoausstellung im Nationalparkzentrum

Landeshauptmann Wilfried Haslauer eröffnete gestern, Donnerstag, 8. Juni, die Fotoausstellung, die unter dem Titel „Panoptikum – Streifzug durch die Heimat“ noch bis Ende Oktober im Nationalparkzentrum Mittersill zu sehen ist. Der Krimmler Sepp Nussbaumer zeigt in dieser Ausstellung einzigartige Bilder aus dem Nationalpark Hohe Tauern.

„Seine Fotos motivieren zum Erkunden, Erwandern und Erklettern der Salzburger Bergwelt. Er hat nicht nur die Landschaft gesehen, sondern den Bergen, den Tälern, den Hängen und Gipfeln Leben in Form von Porträts gegeben. Diese Porträts bleiben in ihrer eigenen Lebendigkeit in Erinnerung. Mit seinen einzigartigen und lebenden Fotos weckt Sepp Nussbaumer die Sehnsucht, seine und unsere noch heile Landschaft mit den prägenden Details in der Natur nicht nur bewundern, sondern vor allem Kraft für den Alltag, auch für die Gäste aus nah und fern, schöpfen zu können“, so Landeshauptmann Haslauer bei der Eröffnungsfeier im Nationalparkzentrum Mittersill.

„Sepp Nussbaumer hat schon seit jeher die vielen Perlen der Salzburger und vor allem der Krimmler Landschaft im Nationalpark Hohe Tauern mit viel Geschick und Gespür in seinen herrlichen Fotos festgehalten“, so der Krimmler Bürgermeister Erich Czerny.

Die neue Fotoausstellung ist noch bis Ende Oktober täglich von 9.00 bis 18.00 Uhr im Nationalparkzentrum Mittersill gratis zu besuchen.

LH Dr. Wilfried Haslauer eröffnete am Donnerstag, 8. Juni 2017, die Fotoaustellung „Panoptikum – Streifzug durch die Heimat“ im Nationalparkzentrum Mittersill

LH Dr. Wilfried Haslauer eröffnete am Donnerstag, 8. Juni 2017, die Fotoaustellung „Panoptikum – Streifzug durch die Heimat“ im Nationalparkzentrum Mittersill

Neues Ticket für Panoramarunde um den Großglockner: 3-Länder-Nationalpark-Tour

Donnerstag, 01. Juni 2017

Die Tour zeigt die Naturhighlights von Salzburg, Osttirol und Kärnten. Mit einer neuen 3-Länder-Nationalpark-Tour feiert die Felbertauernstraße zwischen Mittersill im Salzburger Land und Matrei in Osttirol ihr 50. Jubiläum. Damit können Urlauber auf einer Strecke von insgesamt 185 Kilometern die wilde Gebirgslandschaft rund um den „König“ Großglockner (3.798 m) im wahrsten Sinne erfahren. Und im Nationalparkzentrum Mittersill, das sich über das 10. Jubiläum freut, spannende Eindrücke zu den Naturdenkmälern am Weg gewinnen.

Das Ticket kostet für PKW und Wohnmobile 49 Euro, für Motorräder 38 Euro sowie für Elektrofahrzeuge 43 Euro und enthält neben den Fahrten über die Ausflugsstraßen auch den Eintritt für eine 4-köpfige Familie ins Nationalparkzentrum.

Alle Informationen zum Ticket unter www.nationalpark.at.

Mag. Karl Poppeller (Vorstandsdirektor Felbertauernstraße AG), Dr. Johannes Hörl (Vorstand Großglockner Hochalpenstraßen AG) und Mag. Christian Wörister (Geschäftsführer Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern GmbH) präsentieren neues Ticket für Panoramarunde um den Großglockner – 3-Länder-Nationalpark-Tour

Mag. Karl Poppeller (Vorstandsdirektor Felbertauernstraße AG), Dr. Johannes Hörl (Vorstand Großglockner Hochalpenstraßen AG) und
Mag. Christian Wörister (Geschäftsführer Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern GmbH) präsentieren neues Ticket für Panoramarunde um den Großglockner – 3-Länder-Nationalpark-Tour

Bronze für das Skitourencenter Raurisertal

Mittwoch, 24. Mai 2017

Am 23.05.2017 fand in der Fachhochschule Puch Urstein in Salzburg die Verleihung des 14. Zipfer Tourismuspreises statt. Der Tourismusverband Rauris und Siegfried Rasser von den Rauriser Hochalmbahnen waren mit dabei und holten sich den dritten Platz für das Skitourencenter Raurisertal.

Der Zipfer Tourismuspreis ist eine gemeinsame Initiative von Zipfer, dem ORF Salzburg sowie der SalzburgerLand Tourismus Gesellschaft. Touristische Projekte werden unter dem Motto „Mehr Urlaubsfreude für den Gast“ ausgezeichnet. Das Skitourencenter Raurisertal wurde nach dem Online-Voting auf den dritten Platz gewählt. Bewertungskriterien waren der Erlebnisfaktor für den Gast, wie innovativ und nachhaltig das Projekt ist und ob es Modellcharakter für andere Regionen, Orte oder Betriebe hat. Gesamt 26 Projekte wurden für den Zipfer Tourismuspreis eingereicht. Davon wurden 3 Finalisten von einer Fachjury ernannt. Für den Tourismusverband Rauris war es die erste Nominierung beim Zipfer Tourismuspreis.

Verleihung des Zipfer Tourismuspreises 2017 Foto: Neumayr/Leo 23.05.2017

Verleihung des Zipfer Tourismuspreises 2017 Foto: Neumayr/Leo 23.05.2017

Hohe Tauern Tag in der deutschen Bundesliga

Montag, 15. Mai 2017

FC Schalke 04 gegen den HSV: Das war am vergangenen Samstag nicht nur ein mit Spannung erwartetes Spiel in der deutschen Fußball-Bundesliga, sondern auch das „Gipfeltreffen“ der Ferienregionen Nationalpark Hohe Tauern als Schalke Partner  und dem HSV mit seinen Partnerregionen.

Alle Informationen zum Hohe Tauern Tag unter www.nationalpark.at.

Hohe Tauern Tag in der Veltins Arena

Hohe Tauern Tag in der Veltins Arena