Archiv für die Kategorie ‘Allgemein’

Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern für Energy Globe nominiert

Mittwoch, 22. März 2017

Die Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern wurde  mit dem Projekt Nationalpark Sommercard MOBIL in der Kategorie Luft für den Energy Globe nominiert. Im Sommer 2016 wurden dabei über 60.000 Tickets für den Öffentlichen Nahverkehr im Pinzgau gelöst, die über 1 Millionen Auto-Kilometer und rund 700 Tonnen Co2 eingespart haben.

View – Verein Initiative ethisch wirtschaften ist Gewinner des diesjährigen Energy Globe. Das gab Landesrat Josef Schwaiger gestern, Dienstag, 21. März, bei der Landes-Energiegala in Salzburg bekannt. View – Verein Initiative ethisch wirtschaften gewann mit dem gleichnamigen Projekt.

Die heurigen Gewinner des Energy Globe haben einen wertvollen Beitrag für den Umweltschutz geleistet, indem sie zeigen, was im Bereich Energie und Mobilität möglich ist. Damit sollen möglichst viele Menschen motiviert werden, einen Beitrag zur Erreichung der Klima- und Energieziele zu leisten. Diese Initiativen wurden gestern bei der Landes-Energiegala ausgezeichnet.

Alle Informationen zur Nominierung unter www.nationalpark.at.

Landesrat Josef Schwaiger, Ferienregion-GF Christian Wörister und Energy Globe Initiator Wolfgang Neumann bei der Landes-Energiegala. Foto: LMZ Franz Neumayr/SB

Landesrat Josef Schwaiger, Ferienregion-GF Christian Wörister und Energy Globe Initiator Wolfgang Neumann bei der Landes-Energiegala.
Foto: LMZ Franz Neumayr/SB

Salzburger Land Fan-Duell

Donnerstag, 16. März 2017

Bayer 04 Fans v.s. Schalke 04 Fans am 7. April 2017 in der Skihalle Neuss

WIR WOLLEN EUCH KÄMPFEN SEHEN… Um beim Top-Spiel des 30. Spieltages der Fußball-Bundesliga zwischen Bayer 04 Leverkusen und dem FC Schalke 04 in der BayArena als VIP dabei zu sein, müsst ihr das SalzburgerLand Fan-Duell für euch entscheiden! In 3er-Teams geht‘s in der JEVER Fun Skihalle Neuss gegen die Fans der anderen Mannschaft um alles: Teamgeist, Einsatz und Siegeswillen werden bei winterlichen Temperaturen belohnt… spätestens bei der Aftershow-Party gibt‘s für alle Teilnehmer dann den feierlichen Ausklang!

… UND GEWINNEN! Zu gewinnen gibt es VIP-Tickets, Trikots und Sachpreise von Schalke 04.

PROGRAMM:
Ab 17:30 Uhr – Eintreffen der Teilnehmer & Akkreditierung im Foyer
19:00 Uhr – Beginn FanDuell – Wintergames
21:00 Uhr – Siegerehrung der Gewinnerteams
Ab 21:30 Uhr – Aftershow Party

Wir freuen uns auf eure Teilnahme und bitten um Anmeldung bei der Abteilung Fanbelange des FC Schalke 04 bis Montag, den 3. April 2017: fanbelange@schalke04.de. Selbstverständlich übernehmen wir die Kosten für das FanDuell in der Skihalle Neuss.

Salzburger Land Fan-Duell in der Skihalle Neuss

Salzburger Land Fan-Duell in der Skihalle Neuss

ITB Berlin 2017

Mittwoch, 08. März 2017

Ferienregion Hohe Tauern vertritt Österreich bei der UNO und Republik beantragt Anerkennung der GROHAG als UNESCO-Welterbe!

Eine besonders gute Nachricht erreichte die Verantwortlichen der Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern, heute 8. März 2017, gleich zu Beginn der weltweit größten Tourismusmesse ITB in Berlin: Die boomende Tourismusregion wird Österreichs Beitrag zum „Internationalen Jahr des nachhaltigen Tourismus“ für die UNO leisten! 2017 wird von den Vereinten Nationen ganz unter dieses Motto gestellt. Nun liefert die Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern inhaltlich und österreichweit einzigartig den „alpinen Beitrag“.

„Wir sind stolz, dass wir in Sachen nachhaltiger Tourismus für die UNO wichtig sind. Die Ferienregion, die Gemeinden, die Partnerbetriebe und nicht zuletzt die Menschen, die in unserer wunderschönen Region leben, leisten dazu jeden Tag einen wertvollen Beitrag“, freut sich heute, Mittwoch 8. März 2017, anlässlich der Eröffnung der weltweit größten Tourismusmesse ITB in Berlin, Ferienregion-Geschäftsführer Christian Wörister.

Alle Informationen zum Pressefrühstück auf der ITB Berlin unter www.nationalpark.at.

Pressefrühstück der Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern auf der ITB Berlin

Pressefrühstück der Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern auf der ITB Berlin

Almsommer-Eröffnung 2017

Mittwoch, 22. Februar 2017

Auf der Trattenbach-Grundalm in Neukirchen am Großvenediger, in der Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern.

„Quellwasser & Bergkräuter“ – das Motto des Salzburger Almsommers 2017: Wer mit offenen Augen durch die Wildkogel-Arena wandert und sich umsieht, entdeckt am Wegesrand hunderte Kräuter mit Heilwirkung und köstlichem Geschmack. Ein weiterer großer Schatz in der Wildkogel-Arena ist das Wasser. Tosende Bäche, kristallklare Bergseen und reine Trinkwasserquellen finden Sie in allen Tälern.

Feiern Sie mit! Am Sonntag, 25.06.2017 – ab 11.00 Uhr auf der Trattenbach-Grundalm in Neukirchen am Großvenediger.

Almsommereröffnung in der Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern

Almsommereröffnung in der Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern

Sommertrainingslager des FC Schalke 04 wieder in Mittersill

Mittwoch, 08. Februar 2017

Sommervorbereitung vor dem malerischen Bergpanorama der Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern: Auch in diesem Jahr führt der FC Schalke 04 sein Trainingslager vor Saisonstart in Österreich durch. Von Montag, den 24. Juli 2017, bis zum folgenden Montag, den 31. Juli 2017, reisen die Königsblauen wieder nach Mittersill.

Alle Informationen zum Trainingslager des FC Schalke 04 im Sommer 2017 unter www.nationalpark.at.

Das Trainingslager des FC Schalke 04 von 24. Juli bis 31. Juli 2017 in der Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern.

Das Trainingslager des FC Schalke 04 von 24. Juli bis 31. Juli 2017 in der Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern.

Bramberger Kristalltage und Mineralien-INFO 2017, 28.-30. APRIL 2017

Dienstag, 07. Februar 2017

Wie immer findet Paradeveranstaltung der Vereinigten Mineraliensammler Österreichs/Landesgruppe Salzburg – Bramberger Kristalltage und Mineralien-INFO im Saal des Gasthofes Senninger in Bramberg statt. Heuer wird als Schwerpunkt die Mineraliensammlung und die Tätigkeit des Stiftes St. Peter in Salzburg im Bereich der Mineralogie in den Mittelpunkt gestellt.

Alle Informationen sowie das Programm zu den Kristalltagen und der Mineralien-Info in Bramberg finden Sie unter www.nationalpark.at.

Zu sehen auf der Bramberger Mineralien-INFO 2017: herrliche Mineralien aus den heimischen Bergen © Achim Meurer

Zu sehen auf der Bramberger Mineralien-INFO 2017: herrliche Mineralien aus den heimischen Bergen © Achim Meurer

Tourismus und die SDGs

Donnerstag, 19. Januar 2017

Die nachhaltigen Entwicklungsziele (Sustainable Development Goals – SDGs) im Rahmen der UN-Agenda 2030 – wie kann Tourismus beitragen?

Am 25. September 2015 beschloss die Vollversammlung der Vereinten Nationen die „Agenda 2030 für Nachhaltige Entwicklung“. Kernstück dieses ambitionierten Aktionsplans sind die 17 Globalen Nachhaltigkeitsziele (Sustainable Development Goals oder SDGs), die in den nächsten 15 Jahren durch soziale, ökonomische und ökologische Maßnahmen erreicht werden sollen. Darüber hinaus wurde das Jahr 2017 von den Vereinten Nationen zum Internationalen Jahr des nachhaltigen Tourismus für Entwicklung erklärt. Dieser Beschluss der Vereinten Nationen ist eine wichtige Anerkennung des Potenzials einer nachhaltigen Tourismusentwicklung.

Als zentrale Koordinationsstelle ruft die UN Welttourismusorganisation (UNWTO) zu zielgerichteten Initiativen auf. Im Mittelpunkt steht die Sensibilisierung sowohl der Tourismusverantwortlichen als auch der Bevölkerung.

Die Broschüre ist unter folgendem Link verfügbar:
http://www.bmwfw.gv.at/Tourismus/TourismuspolitischeThemen/Seiten/SDGs—Agenda-2030.aspx

Tourismus und die SDGs

Tourismus und die SDGs

Europas Judoelite nützt Trainingscamp in Mittersill für Vorbereitung auf die bevorstehenden EM in Warschau und die WM in Budapest.

Dienstag, 10. Januar 2017

Das Judotrainingscamp in Mittersill ist bereits seit Jahren eine feste Institution im Veranstaltungskalender der Stadt Mittersill. Am Montag 09.01. wurde das Trainingscamp eröffnet. Bis Montag 16.01. steht Mittersill damit ab sofort ganz im Zeichen der Judoelite Europas. Wettkämpfer und Funktionäre 40 Nationen werden in den nächsten beiden Wochen am Trainingscamp teilnehmen.

Wichtiger Impuls für die Wirtschaft
Neben der sportlichen Attraktivität bringt das Judocamp auch einen wichtigen wirtschaftlichen Impuls. Der Tourismus freut sich über rund 8.000 Nächtigungen. Roland Rauch von der Mittersill Plus GmbH sieht die Veranstaltung als Multiplikator für die gesamte Region „Nach den Weihnachtsfeiertagen ist diese Veranstaltung für uns sehr wichtig. Die Auslastung der Betriebe wird so auch nach den Ferienzeiten auf einem hohen Niveau gehalten“.

Alle Informationen:
Mittersill Plus GmbH, Mag.(FH) Roland Rauch – Geschäftsführer, roland.rauch@mittersillplus.at / +43 664 544 96 11

Judo Camp Mittersill 2017 Im Bild v.l.n.r.:Roland Rauch – Mittersill Plus GmbH / Anneliese Egger-Kogler – Sporthotel Kogler / Wolfgang Viertler – Bürgermeister Stadtgemeinde Mittersill / Albert Gmeiner – Österreichischer Judoverband / Andrea Kogler – Sporthotel Kogler / Christian Wörister – Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern

Judo Camp Mittersill 2017
Im Bild v.l.n.r.:Roland Rauch – Mittersill Plus GmbH / Anneliese Egger-Kogler – Sporthotel Kogler / Wolfgang Viertler – Bürgermeister Stadtgemeinde Mittersill / Albert Gmeiner – Österreichischer Judoverband / Andrea Kogler – Sporthotel Kogler / Christian Wörister – Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern

Nationalpark Ranger – Winter 2016/17

Montag, 19. Dezember 2016

Leichte bis anspruchsvolle Schneeschuh- oder Winterwanderungen mit den Nationalpark Rangern im Winter 2016/17:

Nationalpark Hohe Tauern Winterprogramm 2016/17

Nationalpark Hohe Tauern Winterprogramm 2016/17

INFOSHEET WINTERTOUREN DIN A3

 

Nähere Informationen zu den Touren bzw. Anmeldung erhalten Sie unter: www.nationalparkerlebnis.at oder NP-Verwaltung Mittersill 06562 / 40849-33.

Erste Elektrotankstelle beim Nationalparkzentrum in Mittersill eröffnet

Dienstag, 25. Oktober 2016

In Mittersill ist heute, Dienstag 25. Oktober, die erste von der Nationalparkzentrum Hohe Tauern GmbH betriebene Elektrotankstelle durch Landeshauptmann-Stellvertreterin Astrid Rössler eröffnet worden. Die Lage an gleich zwei Verkehrsstrecken in Richtung Süden und Westen und am vor allem in den Sommermonaten stark frequentierten Nationalparkzentrum ist günstig. Mehrere Elektroautos können dort gleichzeitig laden. Alle Informationen zur neuen E-Tankstelle unter www.nationalpark.at

Als erstes Elektroauto aus dem Oberpinzgau tankte heute der E-bob aus Wald im Pinzgau an der neuen E-Tankstelle am Nationalparkzentrum Mittersill

Als erstes Elektroauto aus dem Oberpinzgau tankte heute der E-bob aus Wald im Pinzgau an der neuen E-Tankstelle am Nationalparkzentrum Mittersill
Bild v.l.n.r.: LH-Stv. Astrid Rössler, GF ElectroDrive Salzburg Dietmar Emich, GF FNPHT Christian Wörister und Beiratsvorsitzender Labg. Bgm. Michael Obermoser